AsylwerberInnen in
Aigen im Ennstal


Mit Stand vom 11.04.2018 bewohnen, betreut durch die Diakonie, aktuell 38 AsylwerberInnen das Gebäude unserer ehemaligen Landesberufsschule. Dabei handelt es sich Großteils um syrische und afghanische Familien. Mittlerweile hat aber auch eine kleine Personenzahl aus anderen Nationen (Serbien, Somalia, Iran, Irak, ...) Unterkunft gefunden.
Sämtliche Informationen wurden uns von Seiten der Diakonie mitgeteilt.


Mit ihrem Hilfsangebot wenden Sie sich bitte
wochentags von 08:00 bis 17:00 Uhr
unter der allg. Tel.nr. 0664/8421110
an eine Ansprechperson der Diakonie (F
rau Dipl.-Ing. Sigrid Ranner-Tilg od. Frau Mag. Katharina Orlowska) direkt vor Ort.

Außerdem steht Ihnen als zuständige Hausleiterin, Frau Mag. Katharina Orlowska von der Diakonie, unter ihrer Tel.nr. 0664/88705966 und per E-Mail unter katharina.orlowska@remove-this.diakonie.at jederzeit gerne zur Verfügung.

"Wir sind über jede helfende Hand wirklich sehr dankbar."